Landkreis Mittelsachsen (Sachsen)

Regionaler Einkaufsführer

4 Bilder

Mittelsächsischer Einkaufsführer mit Rezepten und Geschichten aus der Region

Die Idee entstand schon 2008, gemeinsam mit den LEADER-Regionen. Der Wunsch war die regionalen Produkte stärker in die Öffentlichkeit zu rücken. Zunächst recherchierten die Beteiligten nach Direktvermarkter, später lokale Gastronomen, die mit regionalen Produkten kochen. Gemeinsam entstand ein Netzwerk zwischen Landkreis, Unternehmen und LEADER-Regionen, welches neben dem Informationsaustausch tragfähig für weitere Projekte ist. Auch die spätere Verteilung der Printprodukten und die Werbung für die virtuelle Plattform wurde über das Netzwerk gestreut.

Ein Produkt ist nur echt regional, wenn es hier angebaut, hier verarbeitet und hier verkauft wird. Handelt es sich um Rohstoffe, die (noch) nicht in Mittelsachsen wachsen, wird größter Wert auf nachhaltigen und fairen Einkauf gelegt.

Bisher entstanden im Abstand von 3 oder 4 Jahren schon 4. Auflagen des Einkaufsführers

Probleme:

  • Vollständigkeit wird nie erreicht

Tipps zur Umsetzung

Stelle die Menschen und ihre persönlichen Geschichten in den Vordergrund. Nutze vor allem die Kontakte vor Ort - auch für die Vermarktung des Projektes.

Finanzierung

Der Landkreis arbeitet im Bereich Wirtschaftsförderung mit Fördermitteln und hat für sein Standortmarketing und die Vernetzung von Unternehmen ein sogenanntes Regionalbudget zur Verfügung. Die Auflagen des Einkaufsführers hatten unterschiedlichen Gestaltungsaufwand, waren immer schnell vergriffen und wurden Bedarfsbezogen nachgedruckt.

Initiator*in

Die LEADER-Regionen sind die wesentlichen Multiplikatoren - etwa 50 Erzeuger und über 20 Gastronomen haben sich beteiligt.

Landkreis Mittelsachsen

[email protected]

Webseite

Schau dir weitere Projekte vom Land an.

Alle Projekte ansehen