Auf jedem Dorffest gibt es die gleichen Gruppen von Leuten. Die einen lassen sich nur mal kurz blicken und verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Die Anderen sind eigentlich nur dafür da um eben eine Portion Pommes zu essen. Ich beschreibe die verschiedenen Typen, die mir bei meinen Festen aufgefallen sind.

„Ich esse nur kurz ne Pommes und ein Steak.“

Eine Gruppe von Leuten ist immer nur da um etwas zu essen und danach wieder zu verschwinden. Sie lassen die Küche Zuhause kalt, holen sich ihre Portion Pommes, ein Steak und verschwinden danach wieder von der Bildfläche. Kennst du die Leute, die nicht mal auf dem Fest essen sondern sich nur das Essen mit nach Hause nehmen?

„Zumindest lasse ich mich einmal blicken.“

Lässt du dich nicht blicken bist du das Gespräch auf dem Fest, denn jeder fragt sich wo du bist. Also gibt es die Leute, die sich eben kurz die Schuhe anziehen, zum Fest kommen und nach einer Stunde wieder gehen. Pflichtbesuch. Kurz von allen sehen lassen und dann ist auch gut.

„Zu wem gehen wir heute Nacht und backen Eier?“

Der harte Kern ist auf jedem Fest derselbe. Die Gruppe bleibt immer bis zum Schluss und schließt die Feier ab. Schon am frühen Abend wird heiß darüber diskutiert wo sie denn nachher zum Eierbacken hingehen sollen.

„Nachher laufe ich betrunken nach Hause.“

Endlich wieder eine Party in Fußnähe. Elende Diskussionen wer denn heute fahren muss oder wie wir nach Hause kommen sind nicht notwendig. Nur 200 Meter Fußweg nach Hause sind Luxus und so gibt es mindestens einen der das ausreizt. Die Freunde haken ein und bringen ihren Kumpel nach Hause. Sollte selbst das nicht mehr gehen, muss einer eben die Schubkarre von Zuhause holen. Der Kumpel wird nicht allein gelassen.

„Was macht der denn hier? Haben die sich hierher verirrt?“

Diese Fragen stellst du dir, wenn du jemanden siehst, der nicht hier wohnt. Es hat sich in manchen Orten rumgesprochen, dass die Feiern bei euch besonders gut sind. Also gibt es den ein oder anderen der vorbeischaut. Doch du möchtest gerne in deiner kleinen bekannten Runde bleiben und fragst dich ernsthaft, was die hier zu suchen haben. Doch das Schöne ist doch, dass die meistens nicht lange bleiben.

Sind dir noch mehr Typen auf eurem Dorffest aufgefallen? Dann beschreibe Sie in die Kommentare und ich ergänze sie.

Kommentare anzeigenClose Comments

1 Comment

  • Henri
    Posted 20. Januar 2018 at 14:47 0Likes

    Hi, ich wollte dir noch eine „Person“ zum Thema Dorffest nennen… Der, der von einer Bekanntenrunde zur nächsten geht, wartet bis einer die nächste Runde Bier holt, eins mittrinkt, und dann zur nächsten geht und da das selbe macht. LG Henri

Leave a comment