Wir müssen uns Erinnerungen schaffen, an die wir in einigen Jahren gerne zurückblicken werden. In letzter Zeit ist eine Menge positiver Dinge passiert und viel überraschendes, womit ich niemals gerechnet hatte. Aus der Überzeugung heraus, hatte ich mir ein Shirt mit dem Logo abdrucken lassen, bei Social Media mit euch geteilt und so erhielt ich diverse Anfragen darüber, ob es nicht zu kaufen sei. Daher lud ich zum Grillfest 2015 ein.

Das erste Shirt von DorfstattStadt

Der größte Anteil der Anfragen kam aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Ich habe mich dadurch entschieden eine limitierte Anzahl an Shirts herauszubringen. In einem offiziellen Post hatte ich verkündet, dass ich rund 20 Shirts machen lassen werde und das sich bei Interesse die Leute sich bitte bei mir melden sollen. Doch wie so oft im Leben kommt alles anderes. Ich bin zur Druckerei gefahren und habe 35 Shirts beauftragen lassen. Abgefahren. Die meisten davon habe ich persönlich mit dem Auto vorbeibringen können.

Diesen ganzen Prozess bezüglich Bezahlung, Versand, T-Shirt Größe etc. wurde alles per privater Nachricht gelöst. Klingt einfach, doch es war schon ein beachtlicher Aufwand der dort stattgefunden hat – doch es hat sich gelohnt! Neben oder eben genau dadurch sind wir währenddessen auf eine Gemeinschaft von 500 Dorfkindern bei Facebook herangewachsen.

Das DorfstattStadt Grillfest

An diesem Tag habe ich Freunde und Bekannte eingeladen – die meisten davon hatten ein Shirt genommen. Es hieß für mich einmal Danke für diese Unterstützung sagen. Es ist nicht selbstverständlich, wenn man schon so früh ein Projekt unterstützt, denn niemand weiß so richtig wohin die Reise geht. Außerdem ging es die Gemeinschaft zu feiern. Kurz vor dem Fest wuchsen wir auf Gemeinde von 500 Dorfkindern an.

Getränke und Grillzeug stellte ich bereit. Salate, Brot etc. brachten die Gäste mit. Leider spielte das Wetter größtenteils an dem Tag nicht mit, doch das sollte der Stimmung nicht trüben und so haben wir den Grill trotzdem den Grill angeschmissen. Es waren ein paar schöne Stunden, die wir erlebt haben.

DorfstattStadt - Dorfkind DorfstattStadt - Dorfkinder DorfstattStadt - Dorfkinder DorfstattStadt - Dorfkind DorfstattStadt - Die Gemeinschaft der Dorfkinder DorfstattStadt - Grillfest DorfstattStadt - Dorfkinder DorfstattStadt - Jessica Zwicker

Erinnerung fürs Wohnzimmer

Noch am selben Abend habe ich mir die Bilder auf den Laptop gezogen, aussortiert und leicht bearbeitet. Seit Beginn von DorfstattStadt ist es mir wichtig besondere Erlebnisse festzuhalten. Ich lag auf dem Sofa. Hinter mir eine weiße Wand. Oft hatte ich den Gedanken, dass dort ein Bild sehr gut passt. Bisher hatte ich jedoch kein geeignetes dafür. Bis zu diesem Abend. So suchte ich mir ein Bild von diesem Tag heraus, bearbeitete es in Photoshop noch etwas und lies mir davon eine Platte abdrucken, die nun im meinen Wohnzimmer hängt.

Tim Hartmann und die Gemeinschaft von DorfstattStadt

Es war ein schöner Tag und mich hat es gefreut, dass so viele Leute dort waren. Mit Freude habe ich auch festgestellt, wie sehr doch DorfstattStadt verbinden kann und möchte das in der Zukunft weiter ausbauen. Nun kannst du dir bei Youtube selbst einen Eindruck von dem Tag machen: